ein projekt beginnt…..

endlich ist es soweit – wir haben uns am 29.10. zum ersten mal alle getroffen, um uns zu beschnuppern – was erwartet uns – wer sind wir eigentlich – was wollen wir hier eigentlich – naja, wird uns das überhaupt interessieren – warum hab ich mich dafür entschieden – noch mehr stunden, als eh schon am stundenplan stehen – alles neu!!!!!!
Was erwarte ich mir als Projektleiterin an der Polytechnischen Schule?
Das ist ganz einfach erklärt: Einsatz, Begeisterung etwas Neues zu erleben, Faszination am Medium Radio, dass ich meinen Enthusiasmus an meine Schülerinnen und Schüler weitergeben kann.
Da wir nur ein „kurzes“ Jahr miteinander arbeiten können, müssen wir uns umso mehr ins Zeug legen. Wir wollen ja „denen da draußen“ beweisen, dass wir gut sind, dass wir auch in kurzer Zeit Themen finden, die uns alle angehen, dass wir andere von der Idee überzeugen können, dass es sich lohnt, freiwillig zusätzliche Arbeit auf sich zu nehmen.
Ach, ja …. bitte weitererzählen …. das soll an unserer Schule unser „Baby!“ werden.
BIS BALD!!!!!

Advertisements

Über Gabi Pranieß

Kreative Erziehung - das Spiel mit Sprache und Stimme: eine Herausforderung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: