Regeln für Reporter oder Zuhörer

Techniken des aktiven Zuhörens

1.Paraphrasieren Die Aussage wird mit eigenen Worten wiederholt.
2.Verbalisieren Die Gefühle, die Emotionen des Gegenübers werden gespiegelt z.B. „Sie hat das masslos geärgert.“
3. Nachfragen „Nachdem Sie dies gesagt hatten, reagierte Hans Meier nicht?“
4. Zusammenfassen So wie in einem Zeitungsartikel unter dem Titel der Inhalt in geraffter Form gedruckt wird, kann bei Gesprächen das Gehörte mit wenigen Worten zusammengefasst werden.
5. Klären Unklares klären: „Sie haben gesagt, sie hätten sofort reagiert. War das noch am gleichen Tag?“
6. Weiterführen „Dann hat der Vorgesetzte das Gespräch gesucht. Wie hat er sich dann verhalten?“
7. Abwägen „War die Belästigung schlimmer als „das Nicht-Ernstgenommen-Sein“?

Quelle: Aktives Zuhören: Techniken;

Advertisements

Über Helmut Hostnig

Lehrer und Radiojournalist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: