Witz als Hörspiel mit Gabi, Zegi und Stefan

Die szenische Aufbereitung eines Witzes hat allen Spaß gemacht und ihr habt dabei viel gelernt. Auch, dass im Rollenspiel die Lehrerin plötzlich keine Lehrerin, sondern das Mitglied einer Gruppe ist, die , wie die anderen auch, den Arbeitsauftrag erhalten hat, aus einem Witz ein Hörspiel zu machen. Wer von den SchülerInnen hätte geahnt, dass Frau Gabi Pranieß so ein Schauspieltalent hat? Da können bis jetzt nur Zegi und Fatma mithalten. Auch bei Dominik und Nina bltzt das auf, Daniel hat eine tolle Radiostimme,  Wesel ist auf dem Computer ein Tausendsassa. Jeder von euch hat besondere Talente. Ihr werdet selbst draufkommen, worin sie bestehen und sie für das Radio nutzen.

Hier das Hörspiel „Ein Witz!“ Mutter: Frau Gabi Pranieß, Vater: Zegi (Viorel Filipovic) und jüngerer Bruder: Stefan Friedl. Eigentlich fehlt noch ein Erzähler. Der Witz mit dem Zeugnis ist ein bisschen untergegangen. Das Mädchen, das den Brief geschrieben hat, wollte eigentlich nur auf dieses eine hinaus: ES GIBT SCHLIMMERES ALS DAS ZEUGNIS! In Wirklichkeit wollte sie mit dem Brief ihre Eltern nur auf das schlechte Zeugnis vorbereiten. Auf Foto klicken.

Hörspiel "Ein Witz" entsteht

Hier der ganze Witz mit Arbeitsauftrag:

Eine Mutter kommt ins Zimmer ihrer Tochter und findet dieses leer mit einem Brief auf dem Bett.
Das schlimmste ahnend, macht sie ihn auf und liest Folgendes:

 

 

 

 

Liebe Mami

Es tut mir sehr leid, dir sagen zu müssen, dass ich mit meinem neuen Freund
von zuhause weg gegangen bin. Ich habe in ihm die wahre Liebe gefunden, du solltest ihn sehen,
er ist soooooo süß mit seinen vielen Tattoos und den Piercings und vor allem seinem
Megateil von Motorrad! Aber das ist noch nicht alles, Mami: ich bin endlich schwanger, und Abdul sagt, wir werden ein schönes Leben haben in seinem Wohnmobil! Er will noch viele Kinder mit mir, und das ist auch mein Traum. Und da ich draufgekommen bin, dass Marihuana eigentlich gut tut, werden wir das Gras auch für unsere Freunde anbauen, für den Fall, dass denen einmal das Koks oder Heroin ausgeht. In der Zwischenzeit hoffe ich, dass die Wissenschaft endlich ein Mittel gegen Aids findet, damit es Abdul bald besser geht Er verdient es sich wirklich! Übrigens glaube ich jetzt an Allah.
Du brauchst keine Angst zu haben, Mami, ich bin schon 15 und kann ganz gut auf mich selber aufpassen!
Ich hoffe, ich kann dich bald besuchen kommen, damit du dein Enkerl kennenlernst!
Deine Fatima ehemals Lolly

PS: Alles Blödsinn, ich bin bei den Nachbarn!
Wollt dir nur sagen, dass es schlimmere Dinge im Leben gibt als das Zeugnis, das auf dem Nachtkästchen liegt!
Hab dich lieb!

Aufgabenstellung: Bildet Gruppen und macht ein Theaterspiel daraus. Neben Vater und Mutter führt noch eine kleinere Schwester oder einen kleineren Bruder ein. Eine andere Gruppe dreht die Geschichte um. Die Eltern sind türkischer Abstammung und ihre Tochter ist mit einem „Schwabo“ durchgebrannt. Dritte Gruppe versucht den Witz mit alleinerziehendem Elternteil zu dramatisieren.

Advertisements

Über Helmut Hostnig

Lehrer und Radiojournalist

3 Antworten zu “Witz als Hörspiel mit Gabi, Zegi und Stefan

  1. danielek16

    DAS IST SO COOL

    DAS BESTE !

  2. loly1

    hahaha das ist nicht gut, das ist EXTREMST gut geworden. 😀 da kommt der witz gleich anders zur geltung 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: