A star ist born …..oder mehrere????

Ja, da kann man HÖREN, was für verborgene Talente in einem schlummern. Ich wusste nicht, dass das so gut kommt. Mein Geheimnis? Man muss sich in die Rolle hineinversetzen – was mir in diesem Fall nicht besonders schwer gefallen ist, denn ich war schon in ähnlichen Situationen. Das ist halt die Erfahrung einer Mutter. Aber nicht verzagen: Wie man bei einigen anderen sieht, könnt ihr das auch – vielleicht aus einer etwas anderen Sichtweise – aber es funktioniert.

Eine schöne Erfahrung für mich war – und ich hoffe das wird sich hier weiter fortsetzen – , dass sich das Lehrerin-Schüler-Verhältnis nach einigen Minuten komplett ausschalten hat lassen. Anfangs war da noch ein wenig Scheu und Respekt zu spüren, aber ich habe versucht, und wie ich glaube ist mir das dann auch gelungen, das einfach „wegzureden“. Stephan und Zegi haben so grandios mitgespielt, dass der Beitrag so gut geworden ist. Ein Hörspiel gelingt halt nur mit mehreren Personen/Stimmen, und die müssen zusammenpassen. Auf jeden Fall hat es nicht nur mir Spaß gemacht, und das soll das Wichtigste sein.

Das ist jetzt die Faszination des Mediums Radio – ich kann  so viel ausdrücken, ohne dazu ein Bild zu benötigen. Die Bilder entstehen dann in unseren Köpfen, aus unserer Erfahrung. Wir können uns mitteilen und jede Art von Stimmung aufkommen lassen. Möglicherweise „überfallen“ euch/uns noch Themen, die für euch von großer Bedeutung sind. Ideen schlummern in euch, das weiß ich – deshalb auf und Gehirnzellen ölen – jeder Vorschlag ist hörenswert und gemeinsam können wir ihn hörbar machen.

Ich freue mich, dass ihr auch schon das Medium des Blogs entdeckt habt und bin schon gespannt, was ihr am nächsten Mittwoch erleben werdet.

Bis bald

Advertisements

Über Gabi Pranieß

Kreative Erziehung - das Spiel mit Sprache und Stimme: eine Herausforderung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: