Ein spannender Nachmittag im Medienzentrum

Zuerst haben wir über den Blog gesprochen und dass wir unsere Ergebnisse, wenn wir was im Internet gefunden haben, in einem Artikel sammeln und abspeichern können und nicht jeder einen eigenen verfassen muss.
Gleich am Anfang haben wir uns den Audiobeitrag über die Redewendungen angehört und selber ein bisschen Kritiker gespielt, weil wir gefunden haben, dass es sich doch ein bisschen wie nachgesagt oder vom Blatt gelesen anhört.  Danach haben wir ein Nonsensegedicht aufgenommen, was nicht einfach war, weil wir manche Zeilen gleichzeitig sprechen sollten.
Um uns auf den Besuch in der Schule für Gehörlose vorzubereiten, haben wir dann 4 Gruppen gebildet. Jede hatte ein anderes Thema zu bearbeiten: Das Thema von Anita und mir war, welche Vorurteile Hörende gegenüber Gehörlosen oder Gehörbeeinträchtigten haben.  Dann haben wir einen Wettkampf gemacht. Wir waren zwei Gruppen. Jede  hatte nur zwei Minuten  Zeit,  Stichwörter auf einen Zettel zu schreiben.  Über diese Begriffe und Stichwörter, die alle mit dem zu tun hatten, was wir vorher gelesen und besprochen haben, haben wir dann frei gesprochen.  Es hat Spaß gemacht und wir haben auch diesmal wieder viel gelernt.

Loly

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: