Geräusche aus dem Radio

Beim Film ist die kleinste Gestaltungseinheit die Einstellung. Eine Szene besteht meistens aus mehreren Einstellungen. Ähnliches lässt sich  auch über die Gestaltung von Hörbeiträgen feststellen. Die Atmo (kurz für Atmoshäre) besteht aus mehreren Geräuschen. Atmo? Kleinste Einheit? Was ich damit meine?

Ein Beispiel: Stellt euch vor, ihr macht ein Interview in einem Kaffeehaus. Im Hintergrund hört man andere Leute plaudern, vielleicht eine Kaffeemaschine, eine Kellnerin, die eine Bestellung aufnimmt, einen Gast, der „Zahlen, bitte!“ ruft. Alle Geräusche ergeben zusammen die Atmo. Anhand dieser Atmo wird der Ort „Kaffeehaus“ für den/die HörerIn erkennbar. Die einzelnen Geräusche sind die Elemente dieser Kaffeehaus-Atmo. Geräusche sind beim akustischen Gestalten ein mächtiges Werkzeug. Stellt euch vor, ihr baut zu dieser Kaffeehaus-Atmo ein Geräusch ein, z.B. einen Teller, der auf den Boden fällt und zerbricht. Wahrscheinlich wird euch dieses Geräusch besonders auffallen und  in Erinnerung bleiben. Besonders bei Hörspielen ist der bewusste und überlegte Einsatz von Geräuschen wichtig. Denkt an unser Märchen: erst durch das Keuchen des Boten kann man sich ein Bild von der Szene machen.

Geräusche gibt es häufig auf Geräusch-CDs oder auch im Internet in Geräusch-Archiven. Oft ist es lustiger und auch schneller die Geräusche selbst zu erzeugen, selbst aufzunehmen. Angenommen ihr wollt für ein Hörspiel das Labor einer verrückten Chemikerin akustisch hörbar machen. Für diesen Zweck reicht z.B. ein Glas Wasser und ein Strohhalm. Einfach in den Strohhalm blasen und schon klingt das Blubbern im Wasserglas nach Mixen eines Zaubertranks im Chemie-Labor. Ein Tipp: Einfach mal irgendein (nicht sofort erkennbares) Geräusch aufnehmen und jemanden vorspielen. Ihr werdet sehen wie schwer es Leuten fällt, das Geräusch wiederzuerkennen! Viel Spaß beim Mixen und Experimentieren!

Hier der Link zu einem Soundarchiv im Internet: Hörspielbox

Advertisements

Über Florian Danhel

Freier Medienpädagoge und Radiomacher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: