Es gibt immer einen Ausweg!

Ich habe beinahe weinen müssen:  Einfach unglaublich, was manche für Dummheiten machen nur wegen der „blöden“ Noten! Ich habe jetzt  sehr viel über Schülerselbstmorde im Internet gelesen, weil wir über Zeugnisse eine Sendung machen wollen.  Oft werden Kinder oder Jugendliche  durch schlechte Noten in ausweglose Situationen gebracht. Das muss sich ändern!
Ich selbst habe nichts gegen meine Lehrer, ich bin froh, dass ich in diese Schule gehen kann und dort so viel erleben darf. Ich bin froh, dass meine Lehrer und Lehrerinnen nicht so sind, wie die, von denen ich in diesem Bericht gelesen habe.
Wenn es keine Gesprächsgrundlage mehr gibt zwischen Kindern und Eltern, Schülern und Lehrern, dann kann das schlimme Folgen haben.  Reden,  sprechen, sich unterhalten… ist das Wichtigste; sich einem Menschen anvertrauen zu können.

Wir müssen lernen. Nicht für die Schule. Für uns, für unsere Zukunft.  Das ist unsere Zukunft, nicht die der Lehrer, die haben einen krisensicheren Job. Sie verdienen Ihr Geld, haben eine Ausbildung.
Und noch einmal: Wenn es Probleme zuhause oder mit den Mitschülern oder mit den Lehrern gibt, geh zu einer vertrauten Person und erzähle ihr deine Ängste und Probleme!
Es gibt immer einen Ausweg!

Euer Daniel

Advertisements

Über danielek16

Ich bin 15 Jahre alt und freue mich das ich beim Radio mitmachen darf !

Veröffentlicht von in Radiopoly_kids

Schlagwörter:

Permalink Ein Kommentar

Eine Antwort zu “Es gibt immer einen Ausweg!

  1. Gabi Pranieß

    Ich hätte es nicht besser sagen können. Danke Daniel!
    Deine Lehrerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: