3 Interviews mit LehrerInnen des PTS3

3 SchülerInnen von RadioPoly (Daniel Wieczorek, Sarah Mostafa und Lilly (Sarah Schenk) haben ihre LehrerInnen zu unterschiedlichsten Themen interviewt. Die LehrerInnen nehmen sich viel Zeit und beziehen  ehrlich Stellung zu den oft provokanten Fragen. Das tut den Kids von RadioPoly  gut, da sie von vielen ihrer  eigenen KlassenkameradInnen bei der Durchführung von Interviews oft nicht ernst genommen werden.  Vielleicht auch liegt es daran, dass die SchülerInnen des PTS3 über das an ihrer Schule stattfindende Radioprojekt nichts wissen oder wenig informiert sind. Feststeht, dass auch deren  Stimmen ab März nicht nur online auf der Schülerradiowebseite des BMuKK zu hören, sondern auch über das nicht kommerzielle Radio Orange 94.0 on air sein werden und so eine große Zuhörerschaft gewinnen. Vielleicht werden sie dann – über drei Kanäle hörbar  –  auch  von den SchülerInnen wahr – und somit ernster genommen.
Zu Interview I     mit Daniel
Zu Interview II   mit Lilly (Sarah Schenk)
Zu Interview III mit Sarah Mostafa

Advertisements

Über Helmut Hostnig

Lehrer und Radiojournalist

Eine Antwort zu “3 Interviews mit LehrerInnen des PTS3

  1. Gabi Pranieß

    Lieber Daniel – dein Interwiew mit unserem ungarischen Kollegen Attila ist wunderbar geworden. Gratuliere, du hast dich zurecht gefreut darüber. Poste uns doch auch deine Gedanken und Empfindugen bei diesem Interview: Ist es dir schwer gefallen einen Lehrer anzusprechen und zu fragen, ob er mit dir sprechen will? Sind dir die Fragen während des Gesprächs spontan eingefallen? ….
    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: