Bin Austrotürkin

Asya hat das Aufnahmegerät mit nach Hause genommen und mit ihrer Mutter ein Interview geführt. Sie hat sie gefragt, wie es für sie war, als ihre Eltern 1962 aus der Türkei nach Österreich gekommen sind, wie sie ihre Schulzeit als Türkin der ersten Generation in Erinnerung hat, mit welchen Wertvorstellungen sie selbst im Unterschied zu ihrer Tochter aufgezogen worden ist, was ihr bei der Erziehung ihrer Tochter wichtig war und und und… Asya ist mit diesem Gespräch ein Zeitdokument über eine Biografie gelungen, die einige Vorurteile zerstört, die sich Österreicher im Allgemeinen von unseren türkischstämmigen MitbürgerInnen machen.
Die Schnittarbeit hat diesmal die Lehrerin Gabriele Pranieß übernommen und so ihre Schülerin einmal von einer ganz anderen Seite kennen gelernt.

Advertisements

Über Helmut Hostnig

Lehrer und Radiojournalist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: