Einen Kurzkrimi machen

Wir haben letzten Mittwoch  einen Krimi aufgenommen. Daniel, Zegi und ich haben in einem Team gearbeitet und haben dann das Material zum Selberschneiden mitgenommen und das machen wir jetzt auch. Also das ist sehr schwer das Schneiden der Horrorgeschichte.

Als erstes haben wir die Szenen, also die einzelnen Orte besprochen, wo wir was aufnehmen, und dann den text, den  jeder sagen sollte.  Das war gar nicht so einfach,  das dann in die Realität umzusetzen.  Aber das war nicht das einzige Problem.  Es ist uns  auch schwer gefallen den richtigen Ton zu treffen und haben es 2-3 mal wiederholen müssen und das bei jeder Szene. Das war das anstrengende, aber es ist immer besser geworden mit der Zeit. Wenn es fertig ist, melden wir uns wieder.

Liebe Grüße

Stefan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: