Last session

Letzten Mittwoch haben wir Atemübungen gemacht. Dann haben wir versucht uns mit unseren Namen was einfallen zu lassen. Zu Mine zb. ist uns Biene, Mandarine und Apfelsine eingefallen. Marko hat gefragt : ,, Magst du Mandarine ?“  und Mine hat geantwortet : ,, Nein. Apfelsine “ oder so. Und so ist ein Rap zu unseren Namen entstanden.
Dann haben wir zum ersten Mal mit dem Schnittprogramm Audacity gearbeitet. Die Aufgabe war ein Rhythmus mit Schlangenwörtern zu machen. Ein Beispiel : Kindergarten-Gartensalat-Salatdressing usw.
Daheim habe ich selber einen Rhythmus gebastelt. Das hat sehr viel Spaß gemacht. Freu mich schon auf nächsten Mittwoch.

Ich bins, der Philipp.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: