Heißer Stuhl

Heute haben wir den „heißen Stuhl“ eingeführt. Jeden Mittwoch wird nun ein Mitglied der Gruppe auf diesem Stuhl sitzen und so ehrlich wie möglich die vorbereiteten Fragen beantworten. Vertrauen vorausgesetzt – großes Vertrauen -,  lernen wir uns so gegenseitig besser kennen.  Die Mikrofone bleiben auf off. Alles, was die Teilnehmer über ihr Leben preisgeben,  bleibt innerhalb der Gruppe. Solche Gespräche – und es entstehen Gespräche aus den Fragen und Antworten -, schaffen eine eigene Atmosphäre. Welcher Lehrer/welche Lehrerin  hat schon Zeit oder nimmt sie sich, einem Schüler/einer Schülerin in einer Unterrichtsstunde ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken?  Der Stoff, der Lehrplan, die administrativen Aufgaben, Konflikte in der Klasse, die sofort behandelt und gelöst werden müssen, das alles verhindert solche Gespräche.  LehrerInnen aber, die sich auf sie einlassen, wissen, dass sie keine Zeit verloren haben. Im Gegenteil: Sie helfen die Klasse zu einer Gemeinschaft zu schmieden. Sie helfen mir als Lehrer/in die SchülerInnen objektiver, d.h. gerechter  zu beurteilen und hinter ihren Unarten nicht befriedigte Grundbedürfnisse zu entdecken. Denn jeder will dazugehören. Jeder sucht Aufmerksamkeit. Wer sie nicht in genügendem Ausmaß erhalten hat, wird sie übers Klauen, übers Strebern, übers Kaspern, übers Bösesein usw. erreichen wollen. Der heiße Stuhl gibt uns die Möglichkeit, diese Defizite zu erkennen und entsprechend zu handeln:
Wen die Fragen interessieren, die sich bewährt haben, hier sind sie:

Welche Wörter hasst du am meisten?

Was ist deine größte Angst?

Wer oder was kann dich froh machen?

Was war dein peinlichstes Erlebnis?

Wann hast du das letzte Mal richtig geweint und warum?

Wenn du wer anderer sein müsstest, wer würdest du dann sein wollen?

Worum ging es in deinem letzten großen Streit?

Bist du manchmal eifersüchtig? Auf wen und warum?

Wie strafen dich deine Eltern? Wofür das letzte Mal?

Was ist die härteste Strafe für dich?

Bei welcher Gelegenheit warst du das letzte Mal so richtig wütend?

Was ist dein größter Traum?

Was müsste sich ändern? Wie und warum?

Welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Du darfst dich nur für eine Person entscheiden, um sie mit auf die Insel zu nehmen. Wer wäre das?

Worauf kannst du am wenigsten leicht verzichten?

Von welchen Dingen, die du tun willst, lässt du dich häufig durch Ausreden abbringen?

In welche Abschnitte teilst du dein Leben?

Wenn du bald sterben müsstest, was hättest du unbedingt noch gerne getan?

Was kann dich so richtig zornig machen?

Advertisements

Über Helmut Hostnig

Lehrer und Radiojournalist

Eine Antwort zu “Heißer Stuhl

  1. Lorena

    Sehr gute Idee 🙂 ich nehme stark an, dass es auch sehr viel Spaß macht und ,.. auch wir hatten sowas .. zwar nicht gleich aber ähnlich und bringt wirklich die Gruppe näher zusammen 🙂

    wünsche euch noch sehr viel Spass und freue mich über weitere Artikel 🙂 rhr fleißigen Schreiber 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: