Besuch in der Fernwärmezentrale Spittelau

Hi

Unsere Reihe „Besondere Orte in Wien“ setzen wir mit einem Besuch in der schönsten Müllverbrennungsanlage der Welt fort.
Was ist so besonders an dieser Einrichtung? – Ganz einfach:  Sie wurde von Friedensreich Hundertwasser gestaltet!

Der neu gestaltete Eingangsbereich des Kundenzentrums lässt uns eintauchen in eine andere Art der Abfallbeseitigung. Lichtkunst an den Wänden – die Allgegenwart von Friendensreich Hundertwasser – umgeben von bester Technik. Ein Industriebau, der zum Touristischen Ereignis wurde – und das schon vor vielen Jahren, nämlich seit 1992, nach dem Wiederaufbau nach dem Großbrand 1987. Die Anlage selbst wurde schon 1969 bis 1971 errchtet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Herr Georg Baresch führte uns durch die Anlage und zeigte uns auch noch – ein Zuckerl – die Kältezentrale. Vielen Dank auch an dieser Stelle für die kurzweilige und sehr interessante Führung.
Eine Besonderheit am Rande: Unter der großen goldenen Kuppel wurden für die Turmfalken eigene Horste geschaffen – und diese damit erfolgreich wieder angesiedelt. Die „Einflugschneisen“ gestaltete F. Hundertwasser mit roten Fliesen, die auch mit dem freien Auge zu sehen sind, wenn man genau schaut.

Nun lasst euch überraschen, was aus dem Material werden wird – bis dann G.P.

Advertisements

Über Gabi Pranieß

Kreative Erziehung - das Spiel mit Sprache und Stimme: eine Herausforderung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: