Mobbing oder wenn die Gans zum Fuchs wird

Es ist so weit. Unser Radiobeitrag zum Thema „Mobbing“ ist fertig. Es ist ein spannender Mix aus vielen Zutaten geworden. Das Themenjingle macht den Bogen auf und eingebettet in die in der Schule durchgeführten Interviews wurden die ganz persönlichen Erfahrungen eines RadioPolymitglieds in eine Hörspielszene umgesetzt. Sowohl die Interviews als auch die Hörspielsequenz zeigen, wie souverän RadioPoly II schon Statements einholt, sich mit Antworten nicht begnügt, sondern nachfragt, oder sich auf das Spielen mit den radiophonen Mitteln einlässt. An dieser Stelle sei einmal mehr auch den LehrerInnen am Standort der PTS3 für ihre Wortspenden gedankt. Auch wenn es uns nicht wirklich gelungen ist, Ratschläge von professioneller Seite einzuholen und wir so nur die allgemeine Hilflosigkeit aufzeigen konnten, überzeugt die Sendung aber vielleicht dort, wo es um die weitreichenden Folgen von Mobbing oder Cybermobbing geht, die, wie auch die Interviewpartner bestätigen, bis zum Selbstmord gehen können.

Themenjingle Mobbing

Themenjingle
Wir haben  Synonyme für verbale Ausgrenzungen gesucht und so ist dieses Gereimte entstanden, das Mobbinghandlungen auflistet und so eindringlich vor den Folgen warnen will. Letzten Mittwoch haben wir versucht das Gereimte in der Gruppe synchron oder mit einzelnen Stimmen  so aufzusagen, dass der Rhythmus nicht verloren geht. Das ist nicht einfach, und ich habe schon befürchtet, dass sie irgendwann nicht mehr wollen, weil natürlich viele Wiederholungen notwendig waren. Dem aber war nicht so. Die Gruppe war mit Feuer und Flamme dabei. Das vom Prjektleiter verfasste Gedicht, das du weiter unten lesen kannst,  hat ihnen sichtlich gefallen.

Bolenge hat uns dann noch ihre Geschichte erzählt: Eine hörenswerte Mobbingerfahrung. Nun sind alle Module für die Sendung fertig. Die zweiten Aufnahmen in der Schule sind schon viel besser. Mittlerweile geht das Team auf die Interviewpartner ein, fragt nach und kommt so zu erstaunlichen Wortspenden.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: