Interventionskonzepte gegen Mobbing in der Schule

Da wir uns gerade mit Mobbing, Cyber-Mobbing, Bullying und Happy Slapping beschäftigen, -Phänomene, die an österreichischen Schulen weiter verbreitet sein dürften als im Vergleich mit 33 anderen Mitgliedsländern der OECD und in einschlägigen Publikationen als Prozess  der systematischen Ausgrenzung und Erniedrigung eines  Menschen definiert werden -, haben wir intensive Internetrecherche zum Thema betrieben.
Auffällt, dass diesem Thema  in Deutschland wesentlich mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird als in Österreich, was sich u.a. auch in der Tatsache niederschlägt, dass es trotz einer Bürgerinitiative noch kein Anti-Mobbing-Gesetz gibt. In Deutschlands Schulen gibt es einen Anti-Mobbing Koffer, Informationsbroschüren, Anti-Mobbing-Fibeln und Interventionskonzepte für LehrerInnen und SchulleiterInnen.
Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: